Hunterbunt steht für:

  • Individuelles Training
  • Bei Ihnen, unterwegs oder in meiner Halle
  • Einzeln oder in kleinen Gruppen
  • Verhaltenstherapie
  • Spiel, Spaß & Entspannung
  • Seminare und Workshops

Sie geben das Ziel vor. Wir spitzen die Ohren und halten die Augen auf. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, individuell auf Sie und Ihren Hund zugeschnitten.

Wir laden regelmäßig ReferentInnen zu verschiedensten Themen rund um das Leben und Lernen mit Hund ein. Das Angebot reicht vom Vortragsabend über Tagesworkshops bis hin zum Wochenendseminar für ‚ganz normale‘ Hundehalter und auch TrainerkollegInnen! Da ist für Jede(n) was dabei. Sicher auch für Sie!

Die Outdoor-Saison hat begonnen. Am 04. und 05. Juni kommt Nicole Wenzel zu uns nach Erkelenz!

Ein Wochenende lang dreht sich dann alles rund um den Dummy!

Schnell anmelden! 😉

Kennen Sie das Problem? Sie wollen Ihrem Hund die Krallen schneiden, aber sobald er die Werkzeuge dazu sieht, ist er weg? Krallenschneiden ist ein häufiges Problem bei Hunden. Die Gründe können verschieden sein. Versuchen Sie es doch einmal mit einem Kratzbrett.

Zitat des Monats: Mai '16

Dr. Ian Dunbar, PhD, BVetMed MRCVS:

„To use shock as an effective dog training method you will need:
1) A thorough understanding of canine behaviour
2) A thorough understanding of learning theory
3) Impeccable timing.
and if you have those three things, you don’t need shocks.”

Deutsch von Sonja Meiburg, Hundetrainerin, Mitinitiatorin von ‚Trainieren statt dominieren‘ und Autorin des Buchs ‚Anti-Giftköder-Training‚:

„Wer ‚richtig‘ strafen will, braucht eine gehörige Portion an Wissen über Hundeverhalten, Vorgänge im Hundegehirn und Lerntheorien. Doch wenn man sich das alles angeeignet hat, braucht man die Strafen nicht mehr!“