Dem regelmäßigen Besucher dieser Seite ist Ella bereits ein Begriff. Sie kommt immer mal wieder zu einer Bunten Kiste vorbei … und bringt gelegentlich auch einen ihrer Freunde mit. 😉 Letztens hatte sie beschlossen, sie würde gerne mal ihre gesamte Clique mitbringen.

So fanden sich am 12. Februar gleich sieben Menschen und acht Hunde ein, um die Halle zu rocken.

 

Es wurde wieder gymnastiziert … (Lissa und Pino beim einzelnen Anheben der Pfoten)

comp_1lissa_pfoteheben comp_2pino_pfoteheben

 

 

 

 

 

 

 

… und geturnt (Lando, Angie und Pino – gleich im Doppelpack :-) – auf dem Gymastikei):

comp_3lando_gymnastikei comp_5angie_pinoaufgymnastikei

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde geshapet … (Ella guckt, ob Paula, Lando, Leni, Lissa, Pino … auch ordentlich in die Ringe gehen *gg*)

comp_7kunterbuntesringeshapen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… und auf und am Trampolin geübt (natürlich schafften auch Leni und Paula den ‚Elefanten‘).

comp_8leni_trampolin comp_9paula_trampolin

 

 

 

 

 

 

 

 

Hürdenlaufen kann ganz schön anstrengend sein, wenn der Sieger derjenige ist, der als letzter ins Ziel kommt! 😉

comp_10paula_cavaletti comp_11landoangie_cavaletti

comp_12ellaleni_cavaletti

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Hund dann auch noch durch so ein flatteriges Zelt laufen soll, kann das schon mal zur Mutprobe werden – die Paula mit Bravour bestand!

comp_14paulainszelt comp_13pauladurchszelt

 

 

 

 

 

 

 

Die Kombination aus Apportieren und Hürdenlaufen wurde für manche Teams ebenfalls zur Herausforderung. 😉

comp_15paulaapporthuerden comp_16pinohuerdenapport

 

 

 

 

 

 

 

Gut, dass man beim anschließenden Reifenhoppsen Dampf ablassen konnte! :-)

Eigentlich sollten die Hunde ja durch den Reifen springen, aber hier fanden einige ihre ganz persönlichen Lösungen:

Lissa sprang einfach drüber weg … während Angie und Pino sich im Doppel durch/daneben versuchten … und Lumi mitsamt Lando dies natürlich gleich nachmachen wollte:

comp_20lissareifen comp_19angiepinoreifen comp_17lumilandoreifen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Paula nutzte die Gelegenheit, um diesen gelben Menschen eeendlich mal näher zu untersuchen:

comp_18paulaschnuffelt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss durften alle Hunde noch die Pylonen anstupsen …

comp_21lenipylone comp_22ellapylone

 

 

 

 

 

 

 

 

… bevor sie sichtlich geplättet wieder die Heimreise antraten:

comp_23platt

 

Mir hat dieser Tag viel Freude bereitet, weil die Teams richtig gut drauf und offen für neue Wege waren. Zudem wurden noch auf keinem meiner Seminare so viele Fotos gemacht wie an diesem Nachmittag. Danke an die fleißigen Knipserlein! :-)

Besonders schön fand ich es, die tolle Entwicklung zweier Wiederholungstäter sehen zu können. 😉

Weiter so! Ich freue mich aufs Wiedersehen! :-)