… geht es gemeinsam mit Anja Fiedler am 03. Juli 2011 bei Hunterbunt.

Wenn es um Witterung, Spuren, Fährten & Co. geht, sind uns unsere Vierläufer immer um mindestens eine Nasenlänge voraus.
Mit diesem Seminar möchten wir die Menschen in die ‚Nasenwelt‘ der Hunde entführen und daraus Möglichkeiten entwickeln,
Nasenarbeit mit Hunden als sinnvolle Beschäftigung einzusetzen.

 

 

 

Inhalte in Theorie und/oder Praxis:

  • die Hundenase und ihre Leistung
  • Gerüche & Geruchssinn
  • Verhaltenskette Sucharbeit – Verfolgen, Stöbern, Auffinden & Anzeigen
  • geeignete Gerüche
  • Geruch lernen
  • Fährten – gesprüht, getupft, geschleppt
  • Gegenwindsuche
  • Verlorensuche auf der Rückspur.

Anja Fiedler hat sich in ihrem Training auf die Arbeit mit Jagdhunden (wie auch jagenden Hunden ;-) ) sowie deren sinnvolle Beschäftigung spezialisiert.

Sie gehört mit ihrer Hündin Wolke (Drahthaar-Magyar Vizsla) in Deutschland wohl mit zu den ersten JägerInnen, die einen Jagdhund vollständig auf Basis der positiven Verstärkung – erfolgreich durch erste Vorprüfungen belegt – ausbilden. Wir sind sehr gespannt auf die weitere Entwicklung! :-)

Der Workshop richtet sich an alle interessierten HunderhalterInnen. Gute Grundkenntnisse der Arbeit mit Markern (Clicker) sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung.

Termin: 03. Juli 2011, von 10.00 bis 17.00 Uhr

Preis: 60 € / Team, 50 € bei Teilnahme ohne Hund

Teilnehmerzahl: min. 6 bis max. 8 Teams

Anfragen / Anmeldung an: carmen@hunterbunt.de