Richard Bandler, US-amerikanischer Mathematiker, Informatiker und Psychologe und Mitentwickler des Neuro-Linguistischen Programmierens:

“Es nützt nichts, Problemverhalten durch Bestrafung zu unterbinden. Bestrafung löscht gelerntes Verhalten nicht. Sie unterdrückt es lediglich, indem sie einen Konflikt zwischen gegensätzlichen Motivationen erzeugt.
Die Frage hierbei lautet: Was kann ich dem Leben dieser Person hinzufügen, damit sie das Problemverhalten nicht mehr ausführen will?“