Claudia Fugazza in ihrem Büchlein ‚Do as I do‘:

„Wie viele von Ihnen haben unter den wachsamen Augen ihres treuen Freundes auf vier Pfoten sorgsam Blumen im Garten gepflanzt, indem sie ein Loch gruben, liebevoll das zarte Pflänzchen einsetzten, alles mit Erde bedeckten und dann kurze Zeit später zurückkehrten, um sehen zu müssen, dass dank der akribischen Arbeit ihres Vierbeiners die Pflanze entwurzelt worden war und im Beet ein gähnendes Loch war!

Der Hund hat Sie nämlich beobachtet, als Sie das Loch gruben, und dachte sich, dies sei ein interessantes Spiel, das er selbst einmal ausprobieren wollte.“