Jean Donaldson in ‚Verhaltensfragen‘:

„Verwandle die Ablenkung in eine Belohnung“.

In dieser Aussage steht zwischen den Zeilen, dass das, was wir im Hundetraining „Ablenkung“ nennen, eigentlich Motivationen sind, die stärker sind als das, was wir dem Hund als Motivation zu bieten versuchen. Aus Sicht des Hundes sind es alles andere als „Ablenkungen“. Vielmehr ist für einen Hund, der gerade das Hinterteil eines anderen Hundes näher untersuchen möchte, der mit Futter winkende oder an der Leine ziehende Trainer die Ablenkung!“