Dr. Ute Blaschke-Berthold, Dipl. Biologin, Trainerin und Verhaltenstherapeutin:

“Sozialisation bedeutet nicht, sich mit dem Welpen auf eine Marathonstrecke der Reize und Situationen zu begeben.
Sozialisation bedeutet, in vielen verschiedenen Lernsituationen positive Verknüpfungen und das Gefühl der Bewältigung ohne Angstreaktionen zu ermöglichen.“