Katrien Lismont:

“Verstärken, was richtig ist… ist wichtig. Verstärken, was nicht falsch ist, ist fortgeschritten.“