Marc Bekoff:

“ … Wenn man also nicht sicher ist, ob ein Tier eine Emotion hat, sollte man besser davon ausgehen, dass sie da ist, denn dann ist man vorsichtiger und auf der sicheren Seite mit dem Tier.“